Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

Den Toten zur Ehre den Lebenden zur Mahnung


Hermann Kliem - Sprecher der Ortsvereine
Hermann Kliem – Sprecher der Ortsvereine
Diese Worte von der Gedenktafel auf dem Looper Friedhof nahm der Sprecher der Ortsvereine, Hermann Kliem, in seiner Ansprache anlässlich des Volkstrauertages 2021 auf und gedachte nicht nur den Opfern der beiden Welt­kriege. Er schlug in seiner Rede auch den Bogen bis zu den heutigen rechts­popu­lis­tischen Kräften in ganz Europa und forderte die verantwortlichen Parteien auf, wachsam zu sein und entschieden gegen diese Tendenzen zu handeln. Auch vor Ort sei jeder aufgefordert Stellung zu be­ziehen, wenn am Stammtisch Fake-News und scheinbar einfache popu­lis­tische Lösungen propagiert werden.
Hermann Kliem und der Vorsitzende des BVV, Dirk Buchbender, legten an der Gedenktafel einen Kranz nieder.
Den Teilnehmern an der Ver­an­stalt­ung – darunter der Bürgermeister der Gemeinde Engelskirchen, Herr Dr. Gero Karthaus, die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft, die Feuerwehr und der Musikverein Loope – gab er mit auf den Heimweg, dass auch die jungen Leute, die keinen direkten Bezug mehr zu Kriegsopfern hätten, hierzu aufgerufen seien und sich engagieren sollten.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.